Unterlidstraffung

Zur Korrektur störender Tränensäcke und starker Augenringe. Die Unterlidstraffung ist etwas aufwendiger als die Oberlidstraffung und sollte unbedingt von einem Experten durchgeführt werden. Der Eingriff dauert in etwa 1 1/2 Stunden und kann ebenfalls ambulant in örtlicher Betäubung oder in Kombination mit einem Dämmerschlaf durchgeführt werden. Oberlid- und Unterlidstraffungen können auch miteinander kombiniert werden.

Facts

Dauer:
1,5 Stunden
Narkose:
Dämmerschlaf
Eingriff:
chirurgischer Eingriff
Schmerzen (Skala 1-10):
1-2
Ausfallzeit:
ca. 1 Woche
Effekt:
Straffung der Unterlider, frischerer und jüngerer Gesichtsausdruck
Kosten:
ab 2.200€
Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.
mehr erfahren