Faltenbehandlung (Botox & Filler)

Mit viel Fingerspitzengefühl eingesetzt sind Botox und Hyaluronsäure ideale, nicht operative Behandlungsmethoden. Botox wird zur Behandlung der Zornes-, der Stirn- und Lachfalten (Krähenfüsse) eingesetzt. Geschickt genutzt kann man auch müde Augen, durch das Anheben der Augenbrauen, auffrischen. Bei tiefen Falten setzt man Filler, wie Hyaluronsäure (eine körpereigene Substanz) ein. Die Falten werden aufpolsternd unterspritzt und dadurch geglättet. Besonders geeignet sind Filler zur Behandlung von Falten rund um den Mund, in der Nasen-Lippen-Falte, zum Auffüllen tiefer Defekte und Narben, sowie zur Formung und Betonung der Lippen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.
mehr erfahren