One-Stitch-Facelift

Kombiniert die Technik von Faden und Gesichtslifting. Bei dieser minimalinvasiven Methode wird mit nur einem Stich in das tiefe Gewebe der Wange ein Faden verlegen, mit dem die Haut im Wangen- und Kinnbereich gestrafft wird. Überschüsse werden unter dem Haaransatz entfernt und vernäht

Vorteile:

      • minimale nicht sichtbare Narbe
      • natürliches Ergebnis
      • im Normalfall keine Aufallzeiten
      • ideal im Alter zwischen 40 und 60 mit leichter Erschlaffung der Gesichtshaut
      • Ambulante Durchführung mit nur örtlicher Betäubung
      • Dauer des Eingriffs nur eine Stunde
    • das Ergebnis hält abhängig vom Gewebe zwei bis fünf Jahre


www.onestitchfacelift.at