Falten-Behandlung

Botulinumtoxin (B0T0X) hat in den vergangen Jahren die nicht operative Faltenbehandlung geradezu revolutioniert. Dabei wird eine Minderung der Gesichtsfalten durch die ganz gezielte Entspannung der mimischen Muskulatur in der jeweiligen Region erreicht.  Hier ist jedoch Vorsicht geboten: die Muskeln dürfen nicht vollständig gelähmt werden, ansonsten entstehen diese ausdruckslosen Maskengesichter, die eher als abschreckende Beispiele dienen.

Die Wirkung von Botolinumtoxin tritt etwa vier bis fünf Tage nach der Behandlung ein und hält ungefähr ein halbes Jahr an. Besonders geeignet ist B0T0X für die Anwendung in der Zornesfalte, der Stirnfalten (Denkerfalten) sowie der Lachfalten (Krähenfüße). Darüber hinaus lassen sich beim Eindruck von müden schweren Augen die Augenbrauen mit Botlinumtoxin leicht anheben, um so einen frischeren Eindruck zu vermitteln.